Wandertag mit Pferd

ein Traumtag: Sonntag, eine Freundin getroffen, lecker gefrühstückt, Pferd gesattelt, Kamera geschultert, los geht’s…:

2 Menschen, 1 Hund, 1 Pferd

Nach dem Frühstück wird nicht lang‘ gefackelt und wir marschieren los in die sanfte Hügellandschaft des Weimarer Landes. Alle sind gut gelaunt und halten fröhlich ihre Nasen in die Sonne – die Idylle stört einzig der starke Wind ein bißchen, der einem durch die Kleider pustet.

Ohne Zeitgefühl bummeln wir so durch die Lande, knipsen ein paar „Wendy-Bilder“, folgen unbekannten Wegen nach dem Motto „Ach komm, das sieht schön aus. Mal schauen, wo wir rauskommen…“ Nach den ersten ergiebigen Galopp-Fotosessions machen wir Rast auf einem kleinen Hügel neben einer Fohlenkoppel. Da gucken uns drei neugierige junge Pferdchen an und begleiten uns ein Stückchen des Weges – soweit die Koppel reicht. 🙂 Mit knurrendem Magen stellen wir irgendwann fest, das wir nun über 4 Stunden unterwegs sind. 😀 toller Tag! Ob das schon als Wanderreittraining zählt? 😉

Jedenfalls wirkt es sich bestimmt positiv auf die Fotografen-Ausdauer aus. Als begleitende Fotografin beantrage ich für kommende „Trainingseinheiten“ ein Gepäckpony! 😉

Glücklich und angenehm ermattet trudeln wir später wieder ein, versorgen die Tiere (mein kleiner Hund musste sich natürlich in einem ekligen Kuhfladen wälzen!!! —> Abmarsch Badewanne!) und dann gibt’s lecker Eierkuchen!!! 🙂 mhhhhh…

Wann machen wir den nächsten Ausflug? ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s